SR_UK+

Leeeeeeeroy Jenkins!

Nachdem die Runner noch ein paar letzte Einkaeufe erledigt haben, beschliesst Raven im Rausch einen maechtigen Geist zu beschwoeren. Auch wenn die Hintergrundstrahlung hier deutlich abgeschwaecht ist, so straeubt sich dieser doch massiv und verursacht sehr starke Kopfschmerzen. Als ein zweiter Versuch nur unwesentlich besser laeuft beschliessen sie doch erst am Abend zuzuschlagen.

Kurz vor Sonnenuntergang naehern sie sich dem Gelaende, als NL eine Drohne entdeckt. NL schleudert der Drohne schadhaften Code entgegen und bringt sie zum Absturz, dennoch ist nun klar dass sie unmoeglich unentdeckt eindringen koennen. So bereitet sich das Team auf den Kampf vor.

Nachdem NL wenige Kilometer vor dem Ziel es geschafft hatte die Kommunikationsprotokolle zu verfaelschen, wechselt Raven in den Astralraum, begleitet von fast einem halben Dutzend Geister. Um den Gegner einzuschuechtern maskierte Raven ihre Aura, und gab ihr die Gestalt eines Drachlings. Sollten die Gegner vor Furcht erzittern!

 Waehrend im Astralraum die Ruhe vor dem Sturm herscht, bricht der Roadmaster durch das Tor! Bevor die Wachen am Tor reagieren koennen, sprengt Old B. die Eingangstuer in die Luft, der Roadmaster eroeffnet das Feuer mit den montierten AK und ein Luftgeist manifestiert sich hinter ihnen. In einem kurzen Feuergefecht mit den beiden Waffen muss Old B. zwar ein paar schmerzhafte Treffer einstecken, jedoch zeigt seine Panzerung wiedereinmal dass sie ihr Geld wert war. Ein weiterer Trost fuer ihn ist dass er eine der beiden Wachen geradezu  zerfetzt im Kugelhagel.

Zeitgleich erscheint ein Feuergeist auf der Astralebene. Innerhalb eines Wimpernschlags legt er die Distanz zu Raven zurueck und schlaegt nach ihr! Obwohl sie sich voll auf die Abwehr konzentriert konnte sie dem Angriff nicht entgehen. Schmerzhaft bricht die astrale Energie in ihre Aura. Ohne die Moeglichkeit die Energie in ihren Koerper abzuleiten ist ihr sofort bewusst wie brenzlig dieser Kampf werden koennte und gibt ihren Geistern den Angriffsbefehl!

Waehrend der manifestierte Geist und die Geschuetze des Roadmaster die Wache in Schach halten, beschliessen Old B., flankiert von einer Drohne und einem weiteren Geist, und NL Richtung Keller zu stuermen. Schnell wird klar dass NL nicht mithalten kann und er faellt zurueck. Kurz vor einer Ecke hoert Old B. weitere Wachen nahen und beschliesst ihnen ordentlich einzuheizen. Eine weitere Granate laesst alle Ohren klingeln.

Unbemerkt von der fleischlichen Welt tobt der Kampf im Astralkampf mit unerbittlicher Haerte. Der Feuerelementar stuerzt sich auf den Tiergeist, einem wilden Tiger der den Attacken spielerisch ausweicht. Doch auch der Elementar erweist sich als widerspenstig und haelt sich nicht zurueck. In diesem Kampf der Titanen ist der kleine Luftgeist nur eine kleine Ablenkung. Waehrend sich Raven nach dem gegnerischen Magier umsieht, schleudert sie beilaeufig einen Manablitz in den Elementar, welcher vor Wut schreit.

Noch bevor normale Ohren ihr Hoervermoegen zurueckerlangt haetten erkennt Old B. dass er wohl etwas vorschnell gehandelt hat. Um nicht eine weitere kostbare Granate zu verschwenden stellt er sich mutig in den Gang. Immerhin fuenf Wachen laufen auf ihn zu.  In den wenigen Milisekunden bis seine kybernetisch verstaerkten Reflexe den Abzug betaetigen ist ihm klar, diese Granate wird sich lohnen. Die vorderen drei Wachen werden von der vollen Wucht der Explosion, verstaerkt durch die Enge des Ganges, wirkungsvoll und mit ernuechternder Endgueltigkeit aus der Gleichung gestrichen. Die anderen beiden Wochen, geschockt von der Brutalitaet mit der ihre Kameraden aus ihrem Leben gerissen wurden, zeigen die Qualitaet ihrer Ausbildung und eroeffnen, befluegelt von Rachedurst das Feuer.

Waehrend Raven weiterhin erfolglos den Magier sucht, erleidet der Tiergeist einen Treffer. Nach einem kurzen Bruellen erfolgt die Rache auf dem Fuss.  Die maechtigen Pranken reissen ein grosses Loch in die Flanke des Elementars. Ein kurzes Nachstossen des Luftgeistes sendet den Elementar auf seine Metaebene zurueck.

Waehrenddessen ergeht es seinem Artgenossen deutlich schlechter. Mit der Kraft der Verzweiflung feuert die Wache am Tor einen wahren Kugelhagel auf den ihm gegenueberstehenden Geist. Trotz seiner natuerlichen Resistenz gegen mundane Bedrohungen ist dies zu viel und der Geist wird mit einem Aufschrei zurueck auf seine Metaebene geschickt. Nachdem die unmittelbare Bedrohung ausgeschaltet ist, nutzt die Wache den Moment zur Flucht.

Die beiden verbleibenden Wachen liefern sich ein heftiges Gefecht mit Old B. Auch wenn er eine weitere Wache ausschalten kann, hat ihn der Blutrausch wohl unvorsichtig werden lassen. Kugel um Kugel schlaegt in seine Panzerjacke. Auch wenn ihn die ersten Salven nicht beeindrucken sackt er nach einigen Sekunden bewusstlos zu Boden.  NL, endlich am Ort des Geschehens angekommen reisst ein Stimpatch aus der Tasche und knallt es dem alten Samurai ins Genick. Waehrend er stoehnend aufschreckt kann er gerade noch sehen wie die letzte Woche von der Sturmgewehrsalve der Rotodrohne gefaellt wird…

Comments

boernmaster thorsten_fieger

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.